Krautsalat mit Apfel und Möhre

Weißkohlsalat

Foto von Ken Polster

Noch herrscht der Winter und wir sehnen uns nach frischem Obst und Gemüse, das im bevorstehenden Sommerhalbjahr nun bald wieder aus dem regionalen Freiland zur Verfügung steht.

Power-Vitalstoff-Mix aus dem Winterlager

Bis es soweit ist, können wir unseren Power-Vitalstoff-Mix noch aus dem „Winterlager“ zaubern. Auch zum Winterausklang kommen Äpfel, Möhren und Kohl noch recht knackig daher und bieten ausreichend Vitalstoffe, wenn auch durch die Lagerung etwas dezimiert.

3 x Power gegen Krebs aus der Natur

Mit ihren hochkarätigen Inhaltsstoffen dienen sie nicht nur unserem Wohlbefinden und unserer Gesundheit im Allgemeinen. Wie Studien belegen können Beta-Carotin (auch Provitamin A genannt) aus der Möhre, Pektin (Oligosaccharide und Polysaccharide) aus dem Apfel sowie Senföle aus dem Kohl (und allen anderen Kreuzblütlern auch) gegen Krebs schützen und sogar bei Krebstherapien hilfreich sein.

Rezept-Tipp für einen Krautsalat mit Apfel und Möhre

Zutaten:

  • 600 g Weißkohl
  • 1-2 Möhren
  • 1-2 Äpfel
  • 1 EL Salatöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Honig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

Weißkohl von den äußeren Blättern befreien und in feine Stifte schneiden. Honig, Salz, Pfeffer und Zitronensaft zufügen. Damit der Weißkohl weicher wird alles gut durchwirken. Möhren und Äpfel schälen, grob raspeln und dazu geben. Alles gut vermengen.

Nach Geschmack können Rosinen oder Sonnenblumenkerne dazugegeben werden.

Guten Appetit.

, ,

noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort


8 − eins =